Mein Warenkorb

Close

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 

1.Verbraucherinformationen:

  • Wir, bei izzBreez, führen Ihre Bestellung nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Für die gesamte Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich unsere "AGB".

 

2. Registrierung:

  • Die Registrierung eines Benutzerkontos ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen Personen und Personengesellschaften sowie juristischen Personen erlaubt. Minderjährige dürfen sich nicht registrieren. 

 

  • Beim Ausfüllen des Registrierungsantrags sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Bei nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen von Mitgliedskonten sowie im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung eines Mitglieds abzulehnen, unmittelbar rückgängig zu machen oder nach einer angemessenen Zeit das Mitgliedskonto zu löschen.

 

  • Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Registrierung oder Ihre Bestellung anzunehmen. Wir sind nicht verpflichtet, die Verfügbarkeit unsere Website, Ihre Benutzerkontos oder unseren Online-Shop dauerhaft verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Verträge bleiben davon unberührt.

 

  •  Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit löschen. Bitte beachten Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz. 

 

3. Vertragsabschluss:

  • Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
  • Bei der Bestellung in unserem Online-Shop, indem Sie auf den Knopf "jetzt kaufen" Anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die gewünschten Waren ab.

  

4. Lieferung:

  • Alle Bestellungen werden innerhalb von einen Werktag nach Vertragsabschluss per DHL versandt. Im Falle der Vorauszahlung verlängern sich die Lieferfristen ab dem Tag des Eingangs der Zahlung in unserem Konto. Abweichende Lieferfristen werden im Rahmen der Produktbeschreibung angegeben.

 

  • Waren, die in Länder außerhalb Deutschlands und innerhalb Europas versandt werden, werden normalerweise innerhalb von 5-14 Werktagen ausgeliefert. Für Sendungen in nicht-europäische Länder ist die Lieferzeit von der Art der Sendung (Luftfracht/ Seefracht) und dem Ort des Empfängers abhängig.

 

  • Bitte beachten Sie, dass Lieferzeiten in seltenen Fällen verlängert werden können, wenn die Zustellung durch unerwartete Ereignisse höherer Gewalt beeinträchtigt wird. Höhere Gewalt beinhalten Ereignisse, die nicht vernünftigerweise erwartet oder kontrolliert werden können, z. b. Probleme bei der Beschaffung Unruhen, Streiks, Störungen, Feuer, Naturkatastrophen, Transport-Störungen, Wechsel zu den gesetzlichen Bestimmungen, behördliche Maßnahmen oder Verordnungen oder das Eintreten anderer unvorhersehbare Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, und die nicht durch eine grobe Verhaltensweise unseres Teils hervorgerufen wurden. Sollte einer der oben beschriebenen Fälle eintreten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

5. Widerrufsrecht:

  • Sie haben das Recht innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

  • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, an dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hast bzw. hat.

 

  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

  • Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf Ihres Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

  6. Zahlungsbedingungen:

    • Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung auf der Rechnung nach dem Kalender bestimmt, so kommst Du bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. Im Verzugsfall sind wir berechtigt, für das Jahr Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, behalten wir uns die Verzinsung von Entgeltforderungen im Verzugsfall mit einem Zinssatz von acht Prozentpunkten über dem Basiszinssatz vor. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen, § 288 Abs. 3, 4 BGB.

     

    • Wir akzeptieren Zahlungen im Voraus per PayPal oder Kreditkarten.Zur Abwicklung Deiner Zahlungen, übermitteln wir Deine Daten nach Bestellabschluss über eine sichere Verbindung an unseren Zahlungsanbieter Stripe.

       

      • Bezahlung per PayPal:Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen sich bei PayPal registrieren bzw. dort registriert sein, sich sodann mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten sie im Laufe des Bestellvorgangs. Nachdem der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Ware verschickt.

       

      • Bezahlung per Kreditkarte: Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt unmittelbar nach Abschluss des Zahlungsprozesses. Alle Eingaben und Überprüfungen zu Ihrer Zahlung werden bei dem Zahlungsabwickler vorgenommen und gespeichert.

      • Alle Zahlungen sind ohne Abzug an izzBreez zu leisten. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über dem Betrag frei verfügen können.

      • Eine Aufrechnung ist ausgeschlossen, es sei denn die Aufrechnungsforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. Ausschlüsse gelten nicht, wenn es sich um einen Gegenanspruch handelt, der aus einer zur Leistungsverweigerung berechtigenden Sachleistungsforderung hervorgeht, oder Rechte wegen eines Mangels geltend gemacht werden. Allgemeine Rabattregelung: a) Rabattcodes können leider nicht im Nachhinein berücksichtigt werden. b) Rabattcodes sind nicht anwendbar auf reduzierte Artikel.

       

      • Allgemeine Rabattregelung:

      a) Rabattcodes können leider nicht im Nachhinein berücksichtigt werden.
      b) Rabattcodes sind nicht anwendbar auf reduzierte Artikel.

       

        7. Gewährleistung und Haftung:

      • Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Nachweis des Kaufdatums mittels Rechnung und Zusendung des reklamierten Artikels zusammen mit einer Kopie der Rechnung an die izzBreez, Walldorfer Straße, 65451 Kelsterbach. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

       

      • Das Recht auf Nacherfüllung sowie das Recht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Kaufpreises stehen Ihnen in dem gesetzlich vorgesehenen Umfang zu.

       

      • Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

       

      • Weitergehende Ansprüche, insbesondere wegen Mangelfolgeschäden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns, sowie im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Ihr gesetzliches Recht zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen.

       

      • Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf geht mit Übergabe der Ware an Sie oder einen von Ihnen ausgewählten Empfänger über. Sofern Sie kein Verbraucher sind, die Ware also nicht ausschließlich zur privaten Verwendung gekauft haben, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe an die Versandperson auf sie über.

       

      • Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei in sonstiger Weise verursachten Schäden haften wir bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf.

        8Care:

      • Beachten sie bitte die Waschanleitung, die sie auf den Pflege-Etiketten der Artikel finden.

       

      • Werden Pflegeanweisungen nicht richtig befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Pflegematerialien verwendet, von deren Benutzung wir abgeraten haben, bzw. die von uns ausdrücklich für mit den Gegenständen als nicht-kompatibel erklärt wurden oder die nicht mindestens qualitativ durchschnittlichen Ansprüchen entsprechen, besteht kein Fall der Gewährleistung.

       

        9Außergerichtliche Auflösung pro VSBG:

      • Ab dem 1. Februar 2017 tritt eine neue deutsche Regelung im Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG), in Kraft. Danach hat jeder Verbraucher gegenüber einem Unternehmer grundsätzlich das Recht, bei Streitigkeiten über einen Verbrauchervertrag, die nicht einvernehmlich gelöst werden können, eine außergerichtliche Schlichtungsstelle einzuschalten. Ob der Unternehmer verpflichtet ist, an dem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, ergibt sich aus dem Gesetz.

       

      • Wir, bei izzBreez, erklären hiermit ausdrücklich nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG, dass wir nicht verpflichtet und daher auch nicht bereit sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem VSBG teilzunehmen.

       

      10. Anwendbares Recht:

      • Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.